Banner2016
Logo 1 Turnen
Drucken E-Mail

Vierter Sieg in Folge für die 2. Mannschaft der TSG Turner

Die TSG Backnang II hat auch ihren vierten Wettkampf in der Landesliga beim TSV Dunningen mit 268,40 zu 275,25 gewonnen.

Das erste Gerät , der Boden konnte die Dunninger, trotz soliden Leistungen der Backnanger und einer guten Übung von Leo Felden, für sich entscheiden. Am Pauschenpferd zeigten Kapitän Tobias Schröder und Oliver Häuser saubere Übungen ohne Patzer. Somit konnte die TSG das zweite Gerät gewinnen und ging zum ersten mal  in Führung. An den Ringen hatte die Riege der TSG die Nase klar vorne und baute mit erneut guter Leistung von Schröder und einer Kraftvollen Übungen von Andre Schieber die Führung aus. Am Sprung hatten die TSG Turner das Nachsehen. Der Nachwuchsturner Max Blessing zeigte einen guten Handstandüberschlag und Nico Zeisels Tsukahara wurde nich honoriert. Somit wurde der Sprung verloren doch die TSG blieb in Führung. Es folgte der Barren. Timo Bauer kam aufgrund des Ausfalls von Timo Bölke zu einem Einsatz und zeigte eine solide  Übung. Florian Ellinger, Schröder und Zeisel zeigten ebenfalls gute Übungen. Somit konnte die TSG den Barren knapp mit 0,65 Punkten gewonnen. Am Reck ließ die Mannschaft von Trainer Edgar Schlichenmaier nichts mehr anbrennen und sicherte sich den Gerätesieg und den Wettkampfsieg. Den Tageshöchstwert am Reck sicherte sich Oliver Häuser und bester Turner des Wettkampfs war Kapitän Tobias Schröder. Nächster Auftritt der Oberligareserve ist am 16. März beim aktuellen Tabellen dritten TSV Wernau. Eine spannende Begegnung wird erwartet.

Nächste Termine