Banner
Logo 1 Turnen
PDFDruckenE-Mail

Björn Kuhn wird Gaumeister 2017 im Kür-6-Kampf

Bei den Meisterschaften des Turngaus machten die Backnanger Turner im Kür-6-Kampf die Top-Ten-Plazierungen unter sich aus. Björn Kuhn gewinnt vor Nachwuchstalent Tim Tasol und Robert Steiner.

Björn Kuhn siegte mit 75,30 Punkten. Er überzeugte am Boden, Sprung und Barren. An den restlichen Geräten blieb er etwas unter seinen Möglichkeiten, schaffte es aber gerade noch seinen hartnäckigsten Verfolger Tim Tasol auf Distanz zu halten. Dieser zeigte stabile Vorträge an fünf Geräten und hatte lediglich am Boden Standschwierigkeiten. Mit 74,50 Zählern setzte er sich überraschend noch vor Robert Steiner, der sich mit 74,30 Punkten die Bronzemedaille sicherte. Punktgleich folgen auf Rang vier Oliver Häuser und Luca Dörksen. Die Plätze sechs bis zehn belegten Leo Felden, Urs Böckheler, Tom Fischer, Connor Heiland und Renè Graminske. An vier Geräten präsentierte sich Max Blessing und erhielt dafür 43,00 Punkte und somit Rang 15. Leider verletzten sich Nico Zeisel und Luis Ertel beim Einturnen am Sprung und mussten deshalb ihren Wettkampf frühzeitig beenden.

Björn Kuhn und Mona Kolb (TSV Schmiden) sind die Gaumeister 2017 im Geräte-Mehrkampf.